• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Tierheime vermitteln nicht vor Weihnachten

vor 4 Monaten in Lokales
1608202896489008 original r b by oliver haja pixelio de
Foto: Oliver Haja_pixelio.de

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke! - deshalb verhängen viele Tierheime kurz vor Heiligabend einen Vermittlungsstopp. Auch in Würzburg, Kitzingen und Lohr ist das der Fall. Die Tierheime schließen über Weihnachten und öffnen erst wieder im neuen Jahr. Damit wollen sie verhindern, dass die Tiere erst als Geschenk bei ihnen abgeholt und dann später wieder zurückgegeben werden. Besucher und Gassigeher sind wegen der Corona-Pandemie dort ohnehin aktuell nicht erlaubt.Generell haben die Tierheime in der Region das Corona-Jahr unterschiedlich erlebt. Aus dem Kitzinger Heim seien heuer besonders viele Hunde, aber auch viele Katzen aufgenommen worden. Auch in den letzten Wochen wieder. In Lohr hingegen, hätten nicht mehr Menschen nach Tieren gefragt. Im ersten Lockdown hatte das Tierheim Würzburg besonders viele Anfragen zu Hunden. Generell sei die Nachfrage nach Tieren in den letzten Wochen aber gesunken. Das Tierheim vermutet, dass das an seiner Aufklärungsarbeit liegt.