• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Schweinfurt: Durchsuchung im Rahmen bundesweiter Kinderporno-Razzia

Topnews
vor 3 Monaten in Lokales
161169244015990197021583301969155341562120190322 051154b
Foto: Funkhaus Würzburg

Im Zuge einer bundesweiten Kinderporno-Razzia sind auch Objekte in Franken durchsucht worden. Nach Informationen der Deutschen Presseagentur gab es Durchsuchungen im Raum Schweinfurt, aber auch in den Bereichen Bamberg, Coburg und Ansbach. Insgesamt wurden in Bayern demnach 15 Objekte durchsucht. Beschuldigte Personen wurden demnach wieder auf freien Fuß gesetzt, weil es keine Hinweise auf aktive Missbrauchstaten bei ihnen gab. Es wurden aber umfangreich Computer, Handys und Festplatten sichergestellt.Bundesweit waren laut dpa rund 1.000 Gegenstände sichergestellt, es wurde gegen 65 Verdächtige vorgegangen.Die Ermittlungen stehen in Zusammenhang mit einem großen Kinderporno-Fall in Bergisch Gladbach. 2019 wurde bei einem Mann eine riesige Menge Kinderpornografie sichergestellt. Er gilt als Schlüsselfigur in einem ganzen Netzwerk. Der 43-Jährige wurde inzwischen zu zwölf Jahren Haft verurteilt.