• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Wiesenfeld: Cold Case-Ermittlungen - viele Hinweise dank Befragungen

vor 3 Monaten in Lokales
1613055561160017018326 08 20 polizeiauto totale links
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Ermittlungen im Cold Case von Wiesenfeld kommen voran: Bei einer Anwohnerbefragung am Mittwoch sei eine Vielzahl an Hinweisen eingegangen, das erklärte die Polizei jetzt auf Anfrage. Diese würden jetzt ausgewertet. Über den Inhalt ist noch nichts bekannt, dazu machen die Beamten aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben. Die Auswertung könne aber eine Weile dauern.Um den Tod einer 13-Jährigen nach 27 Jahren doch noch aufzuklären, war die Polizei am Mittwoch mehrere Stunden lang in Wiesenfeld von Haus zu Haus gegangen und hatte Flugblätter verteilt. Im Januar war überraschend wieder Bewegung in den Fall gekommen. Durch neue, technische Methoden hatte die Polizei neue Beweismitteln sichern können. Zwei Männer stehen im Fokus der Ermittlungen, ein 44-Jähriger sitzt in U-Haft.Es ist auch weiterhin ein Zeugentelefon eingerichtet und unter der kostenfreien Nummer 0800/773 37 44 rund um die Uhr erreichbar.