• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Wiesenfeld: Ermittlungskommission und Hotline zu Cold Case gestartet

Topnews
28.01.2021, 08:17 Uhr in Lokales
1611818273absperrung2 by paul georg meister pixelio de
Symbolfoto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Im Fall um den sogenannten Cold Case von Wiesenfeld setzt die Polizei jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung. Außerdem hat sie eine eigene Ermittlungskommission gegründet. Ziel ist die Aufklärung des Mordes an der damals 13-jährigen Sabine. Dieser hatte sich am 15. Dezember 1993 in Wiesenfeld ereignet.Die Polizei hat nun ein Zeugentelefon eingerichtet. Jede noch so unwichtig erscheinende Information könnte für die weitere Aufklärung der Tat wichtig sein, heißt es vom Polizeipräsidium. Hinweise und Angaben werden rund um die Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/7733744 entgegengenommen.Durch neue Ermittlungen in dem sogenannten Cold Case konnte vergangene Woche ein 44-Jähriger als dringend tatverdächtig verhaftet werden. Am Mittwoch wurde nun bekannt, dass es auch einen zweiten Tatverdächtigen gibt. Es handelt sich um einen 55-Jährigen.