• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Geschäfte müssen neue Kundenzahl pro m² beachten

vor 5 Monaten in Lokales
Kleidung liegt in einem Verkaufsraum in einem Geschäft
Foto: pixabay.com

Ab Dienstag gelten die verschärften Corona-Regeln - auch für den Würzburger Einzelhandel gilt daher, dass sie die Kundenzahl im Laden anpassen müssen. Die Stadt Würzburg lässt das Ordnungsamt kontrollieren, wenn es Hinweise auf Verstöße gibt. Im Fall der Fälle könnten Läden verpflichtet werden, Zählsysteme nachzurüsten.Bei einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern darf nur ein Kunde pro 10 Quadratmeter im Laden sein. Bei größeren Geschäften gilt jetzt zusätzlich für die Fläche ab 800 Quadratmetern: eine Person pro 20 Quadratmeter. Bei einem Geschäft mit 1.000 Quadratmetern dürfen sich also höchstens 90 Kunden gleichzeitig darin aufhalten. Außerdem gilt auf dem Parkplatz des Ladens und vor dem Geschäft Maskenpflicht. Die Regeln gelten zunächst bis zum 20. Dezember.