• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: „Gigantische“ Weihnachtsbäume werden aufgestellt

vor 5 Monaten in Lokales
1605187426weihnachtsbaum20202
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Vorbereitungen für die Adventszeit in Würzburg haben begonnen. Mitarbeiter des Gartenamtes stellen seit Donnerstag Weihnachtsbäume in der Stadt auf. Es sind insgesamt 16 Stück. Der Weihnachtsbaum für den Unteren Markt steht seit dem Mittag schon - er ist das schönste Exemplar und eine Tanne. Sie ist 17 Meter hoch und kommt aus Veitshöchheim. Der Weihnachtsbaum für den Domplatz soll am Freitag aufgestellt werden. Weitere Bäume kommen unter anderem nach Lengfeld, Versbach, ans Hubland und in die Sanderau.Auf dem Domplatz und im Rathaushof gibt es zum ersten Mal zwei Mammutbäume - mit 11 und 16 Metern Höhe sind diese aber noch klein. Diese Bäume werden jetzt genutzt, weil durch die Trockenheit der vergangenen Jahre immer weniger Nadelbäume in der Stadt zur Verfügung stehen. Die Mammutbäume kommen vom Heuchelhof und aus Lindflur. Ursprünglich stammen sie aus Kalifornien, wo sie bis zu 95 Meter hoch werden und mit über 34 Meter Stammumfang.